Anfänger Einrad Kaufen


Das Einsteiger Einrad für den Anfang

Welches Einrad soll ich kaufen?

Eine Frage, die ich wirklich oft gestellt bekomme, ist die nach dem „idealen“ Einsteigereinrad.
Jeder der Einradfahren lernen will, steht am Anfang vor dem selben Problem.
Welches Einrad ist am Besten für Anfänger geeignet. Mit welchem Einrad lerne ich das Fahren am schnellsten, Was ist gut und was ist schlecht?
Gut, ich werde versuchen ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen.

Die meisten Menschen lernen mit einem 20 Zoll Rad das Eirnadfahren. 20 Zoll ist die Standardgröße bei Einrädern.

 

Bei Kinder unter 8 Jahren ist ein 16″ Einrad, bei noch kleineren ein 12″ Einrad zu empfehlen.

Kaufe dir am Anfang kein übermäßig teures Einrad. Denn besonders zu Beginn kommt es öfter zu Stürzen und dabei muss man ja nicht gleich die teuersten Teile kaputt machen. Ist ja schade darum.

Das aller wichtigste Teil beim Einrad ist der Sattel! Einradfahren mach nur Spaß wenn man bequem sitzt. Deshalb solltest du beim Sattel nicht geizig sein. Gib lieber ein paar Euro mehr aus, dafür Sitzt du dann komfortabel. Eine Sehr gute Marke für Sättel ist „Kris Holm“. Die billigen Sättel sind weit nicht so angenehm zu fahren wie Qualitäts Sättel. In diesem Punkt solltest du nach Möglichkeit wirklich zu qualitativ besseren, hochwertigeren Produkten greifen. Diese Sättel halten auch viel länger.
Auf keinen Fall Sättel mit Eisenbügel kaufen, ich finde ich z.B. sehr unangenhm und blaue Flecken an den Oberschenkeln sind damit vorprogrammiert.

Vielleicht kannst du vor dem Kauf ja schon mal wo das fahren probieren, so bekommst du ein erstes Gefühl und weißt etwas besser was dir gefällt.

Du kannst versuchst bei einem Einradverein oder vielleicht einer Jongliergruppe in deiner Nähe vorbei zu schauen. Dort finden sich fast immer auch Einräder zum probieren.

Achte beim Kauf auch darauf, dass dein Einrad mindestens 36 Speichen hat. Mit 36 Speichen ist das Rad um einiges stabiler als Räder mit 28, 24 oder gar nur 18 Speichen, obwohl diese sowieso nur mehr sehr vereinzelt auftauchen.
Von den Einrädern mit den paar Kunststoff-Speichen halte ich überhaupt nichts. Du kannst von Glück sprechen wenn du damit nach einem Jahr noch fahren kannst.

Ein gutes Anfängereinrad ist so um die 150 Euro zu haben.

Allgemein sind Einräder mit eckigen Gabeln beliebter. Damit lassen sich später leichter Tricks wie einbeinig Fahren, Gliding und Standwalk lernen. Einradgabeln halten fast ewig und vielleicht möchtest du ja mal einen dieser Tricks lernen. Man weiß ja nie.

Bevor du dir ein Einrad kaufst, ist es notwendig das du dir überlegst, was du mit deinem Einrad machen möchtest.
Fährst du damit nur in der Halle?
Möchtest du hauptsächlich auf der Straße damit fahren?
Oder zählst du auch zu den Verrückten, die mit ihrem Einrad durch den Wald, und über Hindernisse fahren bzw. springen oder fliegen?
Dannach richtet sich die Art des Profils deines Reifens und die Pedale.
Halleneinräder mit weißen oder farbigen (nicht Schwarzen) Profil und flachen Pedalen.
Beim Straßeneinrad nimm dir irgendein Profil ohne Noppen. Reifen mit Noppen laufen nicht so gleichmäßig wie ein glattes Profil.
Falls du mit deinem Einrad über Stock und Stein willst, solltest du am besten gleich zu einem Muni greifen. Die Pedale sollten griffig sein und nicht rutschen. Metallpedale würde ich jedoch zum Lernen nicht empfehlen. Verletzungsgefahr!!

Wo kann man ein Einrad kaufen?
Sehr gute Qualität und die beste Auswahl bieten zwei Einradhändler im Internet.

einradladen.de

ajata.de

Falls du jetzt noch Fragen hast wird dir in diesen beiden Shops ausgezeichnete Beratung geboten.
Im Gegensatz zu Ebay kannst du dir sicher sein du das beste Einrad für dich bekommst.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Anfänger Einrad Kaufen”