Begegnung der anderen Art

Im Jahr 1985 malte Quint Buchholz mit viel Fingerspitzengefühl dieses Bild eines Einradfahrers auf einer Stromleitung. Das Jahr 1985 ist das Jahr in dem ich gebohren wurde.
Viele Jahre später entdeckte ich das Bild „Mann auf dem Seil“ von Quint und ich machte mich auf die Suche nach einem Ort wo ich dieses Bild in realität verwandeln kann.

Ich wollte wissen: Wie fühlt sich der Mann auf dem Bild, Was ist der schwierigste Moment, und ist das vielleicht sogar wirklich möglich?

2017 startete ich erste Versuche, besorgte mir einen Frack und einen Zylinder und versuchte zu erleben wie der Mann im Bild zu fahren. Mein erstes Video dazu:

2018 kam der Maler Quint Buchholz mit einer Ausstellung seiner Bilder nach Innsbruck. Dort lernten wir uns persönlich kennen und zu Weihnachten 2018 bekam ich ein großes Paket von Quint mit dem Bild.

Jetzt hängt das Bild bei mir und manchmal stehe ich davor und blicke in durch die Glasscheibe. Vielen Dank an Quint Buchholz für die schöne Inspiration.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.