Einrad – Erste Urkundliche Erwähnung


 

Monokyklou

Die erste bekannte schriftliche Aufzeichnung über ein einrädiges Gefährt geht auf das Jahr 408 vor Chr. zurück.
Im antiken Griechenland wurden in Tempeln viele Aufzeichnungen geführt. In einer Inventur Liste des Tempels Eleusis findet sich „1 Kasten für ein einrädiges Fahrzeug (hyperteria monokyklou)°1“ zwischen zweirädrigen und vierrädrigen Fahrzeugen. Der Eintrag findet sich in zwei Listen aus dem Jahre 408 bis 406 vor Chr.

Höchst wahrscheinlich dürfte es sich dabei um eine Art Schubkarren gehandelt haben.

Bild von Überresten des Tempels Eleusis

Sehr alte Aufzeichungen zu Schubkarren gehen auch auf China ab das Jahr 100 zurück.

 

The inventories for 408-407 and 407-406 B.c. have survived largely intact, and both include, apart from the contents of the treasury itself, a long list of building materials and builders‘ equipment, meticulously detailed.

…. 1 body for a one-wheeler (hyperteria monokyklo

Technology and Culture /The Origins of the Wheelbarrow, Lewis p. 471

 

Quellen:
1: The Origins of the Wheelbarrow (S. 453-475)  M. J. T. Lewis
Bild: Klaus-Peter Simon, GNU
2: http://www.weltdererfinder.de/die-schubkarre-eine-erfindung-der-griechen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.