Einrad Grinds


Grinds – Slides

Bevor wir übers Grinden richten ein paar Worte zum Material.

Pedale

Gute Pedale für grinding müsssen auf einer Seite glatt sein um gleichmäßig zu rutschen. Ich habs mit Plastikpedale gelernt. Plastik Pedale rutschen sehr gut, auf Metall fast zu gut. Leider brechen sie schnell und bieten nur wenig Grip sodas du leicht am Pedal verrutscht.
Zur Zeit benutze ich Alu-Pedale für Grinds. Ich fahre die jedoch nur einseitig, eine Seite mit den Pins die andere glatt. Beim Aufsteigen musst du in diesem Fall darauf achten auf der richtigen Seite des Pedals zu stehen. Um auf den ersten Blick zu erkennen welche Seite oben ist habe ich die Seite mit den Pins rot gefärbt.

Richtig scharfkantige Pedale haben den Nachteil das sie den Untergrund zerstören. Auf Holz kannst du dann nicht mehr grinden, und Metall und Beton werden zerkratzt.

Magnesiumpedale sind zum grinden schlecht geeignet, da sie genau wie die Kunststoffpedale einfach durchbrechen.

Die Pedale solleten möglichst genau so dick sein wie deine Kurbeln damit Kurbel und Pedale gerade aufliegen.

Location

Am besten kannst du das Grinden im Skatepark üben. Boxen und Rails sind ja schließlich dafür da.
Ansonsten überall dort wo du gewachselte Kanten entdeckst. Was Grinden angeht haben Skater einen recht guten Geschmack.

Grinden- Kante

Fahre nicht vollgas aber doch relativ flott auf die Kante/ Rail zu, so das du ca. 30cm daneben vorbeifährst. Bei waagrechter Pedalstellung springst du weg (seat in Sattel festhalten). Nach dem Absprung musst du die Kurbeln weiter waagrecht halten. Ähnlich wie beim Crankhang musst du das ganze Gewicht auf das grindende Pedal bringen. Ob dein Pedal vorne oder hinten ist bleibt sich eigentlich egal. Hängt nur vom Absprung ab. Wenn du immer mit dem linken Fuß vorne springst ist beim Grinden auf der linken Seite auch das Pedal vorne, beim Grinden rechts wäre das Pedal hinten. Gegrindet wird bei Kanten auf Kurbel und Pedal, die Schellen bleiben dabei unberührt. Die größte Schwierigkeit besteht anfangs darin die richitge Position zu finden auf der du landest.

Grinden- Rail

Beim Grinden am Rail grindest du hauptsächlich am Pedal, die Kurbel zeigt nach unten und stabilisiert das Pedal seitlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.