Einradfahrer sind überall

Ich habe gerade irgendwo zwischen Farmer Market und Bel Air Mittag gegessen und war am Weg zurück zu meinem Hostel, da höre ich hinter mir: „Warte mal, ich fahr auch Einrad“
Ich lernte Eric kennen, der 1 Jahr mit seinem Einrad unterwegs ist und in LA noch ziemlicher Einzelkämpfer ist.
Wir kurvten zusammen durch einen Park und Eric zeigte mir sein Haus – oder besser gesagt Palast.
Kristallluster, Marmorsäulen, und ein Kühlschrank in den eine ganze Kuh passen würde.

palast

Abends gings in die Shoppingmall des Stadtteils und dannach ins Kino. Ich hätte nicht gedacht das ein Kino so anders aussehen kann… Kein einziges Plakat, keine einzige Pappfigur, und keine Bildschirme die Filmvorschau zeigen. Wenn ich alleine hierher gekommen wäre hätte ich es wohl für eine Bank gehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.