Nordketten-Downhill

Die Nordkette ist die Berggruppe, die im Norden meiner Wahlheimat Innsbruck für ein schönes Gebirgspanorama sorgt. Auf die Nordkette rauf führt eine Seilbahn, von der Nordkette runter führt mit dem Nordketten Singletrail, eine der schönsten und anspruchsvollsten Freeridestrecken Europas.

AEC-Finale in Innsbruck
Zum mittlerweile dritten Mal verwandelt sich diese Downhill-Strecke heuer zur Rennstrecke, wenn hier am 27. September das Finale des „Austria Extreme Cup“ im Rahmen des Nordketten Downhill 2009 ausgetragen wird.

Stüztrad vs. Allrad
Natürlich bin ich bei dieser Challenge mit dabei – Anders als die 109 Finalteilnehmern des Mountainbike-Rennens, die sich auf ihren Stützrädern die Strecke runterstürzen, nehme ich die Strecke mit meinem allradgetriebenen Einrad in Angriff. Außerdem bin ich Rahmenprogramm des spektakulären Mountainbike Events mit einem Showact dabei.

Die Facts zur Strecke
Vom Startpunkt unterhalb der Bergstation Seegrube auf 1334 Metern Seehöhe führt die Strecke auf einer Länge von 1,7 Kilometer hinunter zum Ziel bei der Talstation auf 895 Metern Seehöhe. Eine Höhendifferenz von 439 Metern bei einem Gefälle von bis zu 45 Grad!
Finnischerzeit: 17 Zunge zum Boden hängende Einradfahrminuten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.