Presse-Echo zur Einrad-Alpenquerung

Meine Alpenüberquerung auf dem Einrad löst ein enormes Medien-Interesse aus. Das führt dazu, dass mich entlang der Route immer wieder Menschen fragen, ob ich derjenige bin, der mit dem Einrad die Alpen überqueren will, von dem sie gehört, gelesen, gesehen haben. Hier ein kleiner Auszug an Beiträgen und Berichten:

Tiroler Tageszeitung am 16. Juli:
Mit dem Einrad über die Alpen von Bayern nach Trentino – Amtierender Downhill-Weltmeister will Gebirgszüge überqueren ohne Asphaltstraße zu berühren

Österreich am 18. Juli: „Auf einem Rad über alle Berge: Ein Linzer startet morgen die 400-Kilometer-Strecke.“

Life-Radio am 19. Juli:
Über Stock und Stein über die Alpen – auf einem Einrad! Zu dieser skurillen Tour bricht heute der Linzer David Weichenberger auf.

Oberösterreichische Nachrichten am 26. Juli:
Student überquert mit dem Einrad die Alpen – Gegen ihn sehen sogar die Helden der Tour de France ein bisschen blass aus. Der gebürtige Linzer David Weichenberger überquert gerade mit einem Einrad die Alpen von Nord nach Süd.

Tiroler Tageszeitung am 28. Juli:
Die härteste Route über die Alpen – Der 26-jährige David Weichenberger nutzt seine Sommerferien für eine besondere Mission: mit dem Einrad die Alpen zu überqueren. Mit „kleiner“ Extra-Aufgabe: Auf seiner Tour will er keinen Zentimeter Asphalt berühren.

Außerdem haben bis jetzt berichtet
Pro7 AustriaNews/Puls4AutriaNews, Kurier, Heute, Neues Volksblatt, Radio Wien, Radio Arabella, Radio Tirol, Dolomiten
Und das sind nur die, von denen ich bis jetzt weiß. Ich freu mich riesig über das große Interesse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.